Kategorie: Getu Jugend

Togg. Meisterschaft 2022

Eine erfolgreiche Togg. Gerätemeisterschaft fand in Degersheim statt und bescherte uns einige Medaillen und Auszeichnungen.

Turner der Geräteriege Bazenheid/Lütisburg gewinnen am Herbstcup.

Zum Saisonabschluss traf sich die Geräteturnszene in Wil zum beliebten kantonalen Herbstcup. Wie gewohnt turnt jeder und jede seine Übungen an allen Geräten. Am Schluss gab es statt eine Einzel eine Mannschaftswertung. Vier Akteure pro Team und die tiefste Note pro Gerät wurde gestrichen. 

Bei den Knaben K1 bis K4 tunten die Knaben der Geräteriege Bazenheid/Lütisburg sehr stark. Mit dem Kantonalmeister Andrin Metzger im Team war klar, dass dieses Mal viel möglich ist. So zeigten Silvan Landtwing, Cyril Metzger und Gino Sennhauser sehr saubere Übungen. Zusammen mit dem Team Leader Andrin gewannen sie die Goldmedaille und den Kantonal Meiser Titel. Die zweite Mannschaft mit Nevio Hefti, Urs Ritschel, Nik Isenring und Timothy Schneider klassierten sich auf dem guten 4. Rang. Die dritte Mannschaft erreichte den 9. Rang.

Bei den K1 Turnerinnen klassierte sich die Mannschaft mit Giulia Augello, Noemi Cordero, Felia Gähler und Ellen Lieberherr auf Rang 14. Die zweite Mannschaft mit Samantha Ehrenzeller, Juna Eigenmann, Ladina Koller und Malea Stadelmann turnet sich auf Rang 22.

Bei den K2 Turnerinnen klassierte sich die K2 Gruppe mit Giulia Bannwart, Clara Ozwirk, Livia Sennhauser und Lea Storto auf dem guten 6. Rang. LeAnn Bellemare, Nayla Giovanoli und Tanja Rüegg erreichten den 19. Rang.

Die K3 Gruppe klassierte sich ihn ihrer Kategorie auf dem guten 11. Rang. Mit Noten alle über 9.05 war Joana Giovanoli klare Leaderin in diese Mannschaft. Jelena Künzle, Jana Lüthi und Zoe Rüdlinger turnte ebenfall gut und steuerten gute Noten zum Erfolg bei. Die K4 Mannschaft mit Sina Züblin, Amelie Hunkeler und Lorena Bellemare erreichten den 19. Rang. Für den 25. Rang reichte es der Mannschaft mit Elena Baumgartner, Flavia Scherrer und Leonie Sutter. Liv Obi, Patrizia Rüegg und Eva Scherrer klassierten sich auf Rang 31.Bei den Aktiven turnte Livia Roth wieder sehr stark. Zusammen mit Sandra Kellenberger erreichte das Duo den 6. Rang. Fiona Holenstein und Anna Thoma klassierten sich auf Rang 18, das Männer Duo Fabio Eberhard und Michael Wild auf Rang 21 und Saskia Schnyder mit Anja Eberhard auf dem 30. Rang.

Video Boden Jugendturnfest Gams

Zwei Goldmedaillen an den kantonalen Meisterschaften

Andrin Metzger siegte in der Kategorie 3 und Livia Solenthaler bei den Damen und so sicherten sie sich den Kategorientitel des Kantonalmeisters und Kantonalmeisterin.

Nach einem Jahr Unterbruch fand in Wattwil die kantonale Meisterschaft im Geräteturnen statt. Andrin Metzger turnet in der Kategorie 3 und erreichte mit den Noten; Boden 9.50, Ring 9.10, Sprung 9.30, Barren 9.50 und Reck 9.30 den 1. Rang. Auch Livia Solentahler, unsere Team Seniorin, turnte bei den Damen hervorragend. Mit den Noten; Boden 9.45, Ring 9.45, Sprung 9.00 und Reck 9.20 gewann auch sie die Goldmedaille. Für den K1 Turner Silvan Landtwing gab es im 6. Rang eine verdiente Auszeichnung und auch für Gino Sennhauser im 10. Rang. Ebenfalls eine Auszeichnung erturnte sich Joana Giovanoli in der Kategorie 3 mit dem 22. Rang und Leana Scherrer auch K3 im 24. Rang.

Tegescher Cup 2021

Kurz vor den Sommerferien gab es noch einen Wettkampf in Degersheim. Klein aber fein und wieder einmal mit Zuschauern, dies waren die Vorzeichen des Tegescher Cup 2021. So starteten die Turnerinnen der Kategorie 1 gut in den Wettkampf. Es gab es die ersten Auszeichnungen für Noemi Cordero auf Rang 6, Ellen Lieberherr für den 12. Rang und Giulia Augello für den 13. Rang. In der Kategorie 2 zeigte Giulia einen super Wettkampf und gewann die Silbermedaille. Mit dem 7. Rang für Clara Ozwirk und dem 8. Rang für Livia Sennhauser gab es zwei Auszeichnungen. Noch besser lief der Wettkampf für die K3 Turnerinnen. Leana Scherrer gewann mit einem Glanzresultat von 38.10. Auf dem 2. Rang klassierte sich Joana Giovanoli, auch sie mit einer super Punktzahl von 37.25. Für Jana Lüthi gab es eine Auszeichnung auf dem 5. Rang und Zoe Rüdlinger erreichte den 12. Rang und auch eine Auszeichnung. In der Kategorie 4 gab es nur eine Auszeichnung für Riana Rodrigues auf dem 8. Rang. Bei den K5 Turnerinnen gab es einen Doppelsieg. Punktgleich auf dem 1. Platz klassierten sich Anna Thoma und Fiona Hollenstein.

Bei den Turnern erreichte Gino Sennhauser den 3. Rang in der Kategorie 1. Auch Nevio Hefti erturnte sich den 3. Rang in der Kategorie 2. In der Kategorie 3 gewann Andrin Metzger die Goldmedaille und Timothy Schneider die Bronzemedaille. Auch Fabio Eberhard gewann die Goldmedaille in der Kategorie 5.

Freundschafts Wettkampf in Schwarzenbach

Vom STV Schwarzenbach eingeladen starteten wir an ihrem Freundschaftswettkampf 2021. Gute bis sehr gute Resultate wurden erturnt. Für einmal wurden die Knaben in der gleichen Rangliste gewertet wie die Mädchen. Sie hatten einen kleinen Vorteil, da sie ein Gerät mehr geturnt haben und die schlechteste Note somit gestrichen wurde. Alles in allem ein gelungener Wettkampf vor der Sommerpause.

Interne Getu Meisterschaft 2021

Für einmal fand die Interne Meisterschaft erst im Mai statt und dazu noch im Ifang. Bei besten Wettkampfbedingungen und sehr viel Platz wurde endlich wieder mal wettkampfmässig geturnt. Viele Übungen klappten dann schon recht gut, einige brauchen noch ein paar Trainingsstunden. Und schon bald steht ein weiterer Wettkampf an. Am 5. Juni starten wir am Freundschaftswettkampf in Schwarzenbach.

STV Jugendlager Getu

Wer möchte gerne in ein Getu Lager? In den Sommerferien ist Jimmy als Leiter im Lager Eschenbach LU dabei. Im Herbstlager Baar wir Jimmy auch als Lagerleiter wieder dabei sein. Ihr könnt aber auch an anderen Lagern teilnehmen. Bitte Jimmy bescheid geben, in welches Lager ihr geht, dann kann er sein Kontingent geltend machen.

Hallenbad statt Training

Statt in der Halle fand das KiGetu und das Getu Jugend Training im Hallenbad Bütschwil statt. Es wurde viel gerutscht, Saltos und Anderes vom Sprungbrett geübt und auch die Kletterwand wurde als Herausforderung gerne benutz. Einige schafften die 7.5 m Klettterwand und konnten einen Sprung ist Wasser machen.

Neue Getu Riege «KiGetu»

Um einen optimalen Einstig in das Geräteturnen zu ermöglichen gibt es neu die «KiGetu» Riege. Diese Riege richtet sich an alle Kindergarten Kinder, die etwas mehr die Richtung Turnen an den verschiedenen Geräten suchen. Es wird spielerisch versucht, Freude am Geräteturnen zu vermitteln, um nachher den Übertritt ins Geräteturnen zu machen. Die Kinder müssen nach dem Übertritt in die 1. Klasse entweder den Sprung ins Geräteturnen schaffen oder sie wechseln in eine andere Riege. Wir starten nach den Herbstferien jeweils am Mittwoch von 16:30 bis 17:30 im Ifang Bazenheid. Der Jahresbeitrag liegt bei Fr. 80.– pro Jahr. Die Riege läuft unter der Geräteriege Bazenheid/Lütisburg und Hauptleiter ist Hanswalter Guidon. Es hat maximal Platz für 15 Kinder. Falls die Nachfrage zu gross sein sollte, wird eine Warteliste geführt. Weitere Auskünfte unter getu@tv-luetisburg.ch.